LINKS2LINUX.DE  ·  PACKMAN
Links2Linux.de    
 
Suchen

Menü
Home
Was soll das hier?
Link hinzufügen
PackMan

Allgemein (357)
Desktop (531)
Entwicklung (149)
Hardware (102)
Humor (12)
Kernel (56)
Laptop (25)
Literatur (39)
Server (37)
· Datenbanken (8)
· Dienste (95)
· HA/Cluster (8)
Sicherheit (98)
Sonstiges (81)

Gästebuch
Impressum
Werbung
eMail an L2L

Valid HTML 4.0!

Seite 3
vorherige | 1 2 [3] 4 | nächste

Linux als Server im Netzwerk
[ RootserverWIKI ] Deutsch    2660 Hits
http://www.rootserverbuch.de/ hinzugefügt von geekux, am 07.05.2005
 

In diesem Wiki wird die Installation, Konfiguration und Absicherung eines Rootservers unter Debian Linux beschrieben.

[ LTSP - openSUSE ] Englisch    2639 Hits
http://en.opensuse.org/LTSP hinzugefügt von Hans, am 02.03.2008
 

KIWI-LTSP ist das openSUSE KIWI-Linux Terminal Server Projekt. Mit LTSP können einfach 'Thin Client' Desktop Computer in einem Firmen- oder Schulnetzwerk aufgesetzt werden. Als 'Thin Client' Computer reichen veraltete Rechner mit 128MB RAM.

[ OpenWrt on an ASUS WL-500g Deluxe ] Englisch    2628 Hits
http://www.mk-stuff.de/artikel/openwrt_on_an_asus_wl-500g_deluxe/ hinzugefügt von Michael Kupsch, am 25.02.2006
 

This article describes how to install Linux (OpenWrt) on a cheap ASUS W-LAN router.

[ Metalinks - XML metadata für p2p ] Englisch    2625 Hits
http://metalinks.sourceforge.net/ hinzugefügt von Marshal, am 13.05.2006
 

Metalinks ist ein Ansatz mit p2p Technologie die erforderliche Bandbreite für Webadministratoren zu reduzieren. Metalinks erzeugt ed2k-, magnet- und GNUnet-Links. Die Namen der Dateien, die gemeinsam genutzt werden sollen, werden in eine XML-Datei geschrieben. Mit XSLT werden Links erzeugt, die die Benutzer im Browser sehen und klicken können. Die XML-Dateien können einfach erzeugt und verteilt werden, ohne daß ein spezieller P2P-Server laufen muß.

[ DarkIce live audio streamer ] Englisch    2582 Hits
http://darkice.sourceforge.net/ hinzugefügt von geekux, am 26.10.2003
 

DarkIce kodiert Soundkarten-Input on the fly und schickt die Daten an einen IceCast(2) oder ShoutCast-Server.

[ User-Interfaxe für Webmin ] Englisch    2447 Hits
http://www.usermin.com hinzugefügt von micha@mb-work.de, am 07.04.2003
 

Usermin is a web interface that can be used by any user on a Unix system to easily perform tasks like reading mail, setting up SSH or configuring mail forwarding. It can be thought of as a simplified version of Webmin designed for use by normal users rather than system administrators.
Like Webmin, Usermin consists of a simple web server, and a number of CGI programs which directly update user config files like ~/.cshrc and ~/.forward. The web server and all CGI programs are written in Perl version 5, and use only the non-standard Authen::PAM perl module

[ KAV für Linux/UNIX File/Datei Server ] Deutsch    2424 Hits
http://www.johannrain-softwareentwicklung.de/kaspersky_anti_virus_fuer_linux_und_unix_server.htm hinzugefügt von Johann Rain, am 29.07.2006
 

Kaspersky für Linux File/Datei Server / UNIX (FreeBSD, OpenBSD):
Verwendung der Komponente "kavmonitor" : on-access-Scanner, welcher Antiviren-Schutz in Echtzeit gewährleistet

Mehr Leistungsfähigkeit durch Verringerung der Ressourcenbelastung dank der Einführung der iChecker?Technologie: dadurch erhebliche Eröhung der Scan-Leistung der Programme (es werden lediglich Veränderungen in Dateien gescannt)

Anti-Virus Scanner überprüft on-demand oder nach benutzerdefinierter Task-Liste

Anti-Virus Scanner identifiziert Viren in archivierten und komprimierten Dateien

Backup-Speicher: der Administrator kann in Version 5.5 Kopien verdächtiger oder infizierter Objekte vor deren Reparatur oder Löschen zwischenspeichern

Visualisierung der Virenaktivität: Version 5.5 bietet über Webmin zur remote-Administration grafische Darstellungen der Virenaktivitäten sowie Reports über Virentypen, die beim Scannen gefunden wurden

Stündliche Aktualisierungen der Anti-Viren Dateien

Auswahlmöglichkeit der zugrundeliegenden Anti-Viren-Datenbanken zwischen drei Datenbanktypen und ohne erneutes Updaten zwischen diesen: Standarddatenbanken, erweiterte Datenbanken und redundante Datenbanken

Lizenzierungsregelung: zur Zeiteinsparung und Fehlerminimierung erstellt und aktualisiert das System die Liste der Lizenznehmer nun automatisch

Technischer Support von 08:00-20:00 in Deutsch und rund-um-die-Uhr in Englisch per Telefon und E-Mail

[ Debian auf 1&1 RootServern ] Deutsch    2416 Hits
http://roothell.org/ hinzugefügt von geekux, am 16.08.2003
 

"Mit diesem kleinen Shell-Script könnt ihr eine (halbwegs) automatische Debian-Installation auf eurem Rootie durchführen."

[ Colorhost.de günstige Rootserver ] Deutsch    2375 Hits
http://colorhost.de hinzugefügt von Sascha Vierke, am 25.01.2011
 

Welches Vorhaben Sie im Bereich Webhosting, vServer, Rootserver, Managed Server, Domains und Lizenzen anstreben, wir als professioneller Provider unterstützen Sie dabei! Wir bieten Ihnen qualitative und zuverlässige Angebote zu erstklassigen Konditionen. Egal ob Geschäfts- oder Privatpersonen, Sie haben rund um die Uhr einen persönlichen Ansprechpartner.

Ihr Vertrauen heißt für uns Verantwortung zu übernehmen. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht unserer innovativen Produkte, seit kurzem auch Windows Rootserver und Lizenzen für Plesk und Confixx. Sollten Sie eine andere Konfiguration unserer Produkte benötigen, kontaktieren Sie uns bitte, anschließend werden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen.

[ Installing Debian with SATA based RAID ] Englisch    2351 Hits
http://xtronics.com/reference/SATA-RAID-debian-for-2.6.html hinzugefügt von Marc, am 11.05.2005
 

Ein kleines HowTo wie man unter Debian GNU/Linux ein SATA basiertes RAID-System mit Kernel 2.6.x konfiguriert.


Seite 3
vorherige | 1 2 [3] 4 | nächste

Copyright © 1999-2017 by Marc Schiffbauer